Willkommen im Fachbereich Arbeit

Bereits seit 1999 bieten wir Angebote zur Berufsorientierung  und Berufsvorbereitung, Berufsausbildung, Beschäftigung und Arbeit an.

Unser Anliegen ist:

  • junge Erwachsene im Umgang mit Ihren Anliegen/Herausforderungen zu unterstützen und sie zu befähigen, ihren Weg ins Berufsleben zu finden
  • Menschen mit besonderem Förderbedarf im Rahmen ihrer Möglichkeiten in die Lage zu versetzen, einer Beschäftigung/einem Beruf nachzugehen
  • Flüchtlingen eine berufliche Perspektive zu geben

Unser Team besteht aus 40 Mitarbeitern u.a. SozialpädagogenInnen, ArbeitserziehernInnen, AusbildernInnen, AnleiterInnen, PsychologenInnen.

Kosten- und Leistungsträger unserer Maßnahmen: Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter, Bezirk Oberbayern, Integrationsamt, Deutsche Rentenversicherung, Jugendamt

Flyer zum Fachbereich Arbeit:
Flyer ReAL Isarwinkel FB Arbeit.pdf

2016 haben 201 Teilnehmer an unseren Maßnahmen teilgenommen.
Alle Maßnahmen auf einen Blick:

FB Arbeit Spruch.JPG

Beschäftigung und Arbeit

unter Berücksichtigung der individuellen Möglichkeiten

ZVD (Zuverdienstprogramm)

AMP (Arbeitsmarktprogramm)

Berufsvorbereitung und Vermittlung

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme Qualifikation junger Menschen für den Arbeitsmarkt und die Vermittlung in Ausbildung und Arbeit

BvB regulär

BvB Reha

BvB P

Berufsausbildung

für Menschen mit besonderem Förderbedarf

BMbF

Flüchtlingsarbeit

Unterstützung und Begleitung von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt

PerJuF (Perspektive für junge Flüchtlinge)

SIK (Sprachintensiv-Klasse) in Zusammenarbeit mit den Berufsoberschulen

BIK/V (Berufs-Integrations-Klassen) in Zusammenarbeit mit den Berufsoberschulen

Tagesstruktur für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge

Aktivierungsgutschein zur Heranführung an den Arbeitsmarkt

Unterstützte Beschäftigung

Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf zur Teilhabe am Arbeitsleben

UB

Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit

Umfassende und individuelle Eignungsanalyse bzgl. der Arbeitsmarktfähigkeit von Menschen mit einer Behinderung

DIA-AM

Erfahrungsberichte unserer TeilnehmerInnen

(die Namen sind geändert, Einverständniserklärungen der TeilnehmerInnen liegen vor)

Farah, 20 Jahre aus Syrien

Teilnehmerin PerJuF

Wie alt bist du?

20

An welcher Maßnahme nimmst du teil?

Perspektive für junge Flüchtlinge

Was machst du in der Maßnahme?

Ich lerne, wie ich Bewerbungen schreibe und Jobs effektiv suche.

Wie hilft dir die Maßnahme? Was hilft dir besonders?

Mir hilft es am meisten, daß mir geholfen wird, einen Job, den ich lernen will, zu finden.

Die Bewerbung für die Jobsuche wird mit mir zusammen erstellt.

Joshua, 17 Jahre

Teilnehmer BvB

Wie alt bist du? 

17

An welcher Maßnahme nimmst du teil?

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Was machst du in der Maßnahme?

Ich schaue nach Ausbildungsplätzen. Ich frage

in zig Betrieben nach Praktika. Wenn ich eine

Ausbildung gefunden habe, suche ich nach Nebenjobs.

Wie hilft dir die Maßnahme? Was hilft dir besonders?

Sie hilft mir sofern, daß ich meine Bewerbung verbessern

kann und daß ich nicht mehr so schüchtern auftrete

während einem Bewerbungsgespräch.

Ich komme mit den Leuten hier gut zurecht, es ist hier

eine angenehme Atmosphäre.

Claudia, 18 Jahre

Teilnehmerin BvB

Wie alt bist du?

18

An welcher Maßnahme nimmst du teil?

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Was machst du in der Maßnahme?

Ich helfe bei den Projekten mit.

Bereite mich auf meinen Traum vor.

Wie hilft dir die Maßnahme? Was hilft dir besonders?

Sie hilft mir dabei, nicht den ganzen Tag

zuhause zu sitzen und am Ball zu bleiben

und weiter nach Jobs zu suchen.

Alexander, 26 Jahre

Teilnehmer DIA-AM

Wie alt bist du?

26

An welcher Maßnahme nimmst du teil?

DIA-AM

Was machst du in der Maßnahme?

Es ist eine unterstützende Maßnahme.

Sie hilft, um in eine Beschäftigung reinzukommen.

 

Wie hilft dir die Maßnahme? Was hilft dir besonders?

Der Sozialpädagoge hilft und daß man mit netten Kollegen arbeitet.

Dragomir, 28 Jahre

Teilnehmer UB

Wie alt bist du?

28

An welcher Maßnahme nimmst du teil?

Unterstützte Beschäftigung

Was machst du in der Maßnahme?

Praktika in die Ausbildung zu gehen

Es gibt Projekttage da kochen wir gemeinsam, tauschen uns aus.

Wie hilft dir die Maßnahme? Was hilft dir besonders?

Einen Ansprechpartner

Gemeinschaft

Unterstützung bei den Praktika

Mein Betreuer hat einen Bogen gespannt.

  

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da! Bitte sprechen Sie uns an!

Anschrift

An der Osterleite 26 |  83646 Bad Tölz

Ansprechpartner

Anton Simon – Arbeit und Beschäftigung
Telefon: 08041 766 - 4300

Peter Haderer – Unterstützte Beschäftigung
Telefon: 08041 766 - 4399

Ingrid Kreuwel – Angebote für Flüchtlinge
Kand. Psychologie

Telefon: 0176 17661197

Ansprechpartner

Wiebke Schanzer – Berufsausbildung für Menschen mit besonderem Förderbedarf
Telefon: 08041 766 - 4303

Oliver Meier – Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme
Telefon: 08041 766 - 4305

Julia Horn – Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit
Telefon: 08041 766 - 4315

Dieser Internetauftritt entstand in Zusammenarbeit mit unseren KlientInnen. Ob Fotos, Interviews von Klient zu Klient oder inhaltliche Anregungen - unseren KlientInnen haben sich mit eingebracht und die Qualität unseres Auftritts bereichert. Vielen Dank dafür! Wir freuen uns auch in Zukunft mit Ihnen und Euch weiter an diesem Projekt arbeiten zu dürfen.

Wir freuen uns sehr Euch die BvB von ehemaligen TeilnehmerInnnen für zukünftige TeilnehmerInnen vorzustellen!

Was Euch erwartet

button-aktuelles.png

 

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier:

Stellenangebote ReAL Isarwinkel