Therapeutisches Netzwerk

Übergeordnetes Ziel ist es, alle beteiligten Akteure des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes in die auftragsbezogene Ausgestaltung der Maßnahmen miteinzubeziehen und eine dauerhafte Eingliederung der Zielgruppe zu erreichen.

Das Zusammenspiel der beteiligten Akteure bildet das therapeutische Netzwerk im Fachbereich Arbeit. Intern sind sowohl SozialpädagInnen, als auch Psychologinnen und Frau Dr. med. Irmela Hauber (Psychiaterin) im Einsatz, die sich schnell und ohne lange Wartezeiten bei auftauchenden sozialen oder gesundheitlichen Problemen um die TeilnehmerInnen kümmern. Ebenso findet ein Austausch mit Eltern (bei minderjährigen TeilnehmerInnen), Schulen, externen Ärzten und Psychiatern, sowie Berufsbildungswerken statt.

Ein großer Vorteil ist die Vielfalt der angebotenen Maßnahmen sowohl innerhalb des Fachbereichs Arbeit, als auch durch den Fachbereich Rehabilitation des Einrichtungsverbundes ReAL Isarwinkel. So finden Vernetzungen zwischen der BMbF (Berufsausbildung für Menschen mit besonderem Förderbedarf) und der RPK (Rehabilitation für Menschen mit psychischen Erkrankungen) statt.

weniger.png

 

Kontakt
ReAL gGmbH
Oliver Meier / Fachbereichsleitung Bildung
An der Osterleite 26
83646 Bad Tölz
Telefon: 08041 766-4300
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

Therapeutisches Netzwerk.jpg

Sie wollen mit uns zusammenarbeiten?

Hier geht es zu unserer:

Einwilligungserklaerung-ReAL_DSGVO.pdf 

button-aktuelles.png

 

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier:

Stellenangebote ReAL Isarwinkel

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Information erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.