Ihre Spende

Kleiner Beitrag mit großer Wirkung

Der ReAL Verbund hilft Menschen mit psychischen Erkrankungen und sozialen Einschränkungen, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Um unseren Klient:innen die bestmögliche Unterstützung bieten zu können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Diese kann ganz unterschiedlicher Art sein.

Ob als Privatperson, Firma, Sport- oder Kulturverein: Es gibt viele Möglichkeiten, Menschen mit Beeinträchtigungen Selbstvertrauen und Zukunftsperspektiven zu schenken. Spenden nimmt Pack‘ ma’s e.V. – der Förderverein des ReAL Verbundes – gerne entgegen. Der gemeinnützige Verein erfüllt eine wichtige Funktion, wo keine öffentliche Förderung möglich ist. Schon mit einem kleinen Beitrag können Sie hier Großes leisten. Danke!

Spenden ist Menschliebe, Sinnstiftung, Erfüllung.

Und für unsere Patient:innen eine große Chance.

Sie möchten die Aktivitäten von Pack’ ma’s e.V. mit einem kleinen regelmäßigen Beitrag unterstützen? Werden Sie Mitglied! Schon mit 10 Euro Mitgliedsbeitrag pro Jahr helfen Sie uns, wichtige Projekte für unsere Klient:innen zu realisieren. Das Mitgliedsformular finden Sie hier, bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

Ob Privatperson, Unternehmen oder Verein: Jede kleine Spende hilft. Selbstverständlich kommt ihr Geld ausschließlich unseren Projekten zugute: Wir zeigen Ihnen, wo es verwendet wird und stellen Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Bei einem Betrag von bis zu 100 Euro erkennt das Finanzamt auch den Einzahlungsbeleg als Bestätigung an.

Natürlich können Sie auch für einzelne Projekte spenden, zum Beispiel das Theaterprojekt von und für Jugendliche mit sozialen Schwierigkeiten, Freizeitmaßnahmen, Ausstattungsgegenstände und vieles mehr. Geben Sie hierzu bei der Überweisung einfach den Verwendungszweck mit an.
Darüber hinaus freuen wir uns über Sachspenden, wie Arbeitskleidung oder Werkzeuge, Spiele und nützliche Dinge für den Alltag. Herzlichen Dank für Ihren Beitrag!

Pack'ma's e.V.

  • Straße
    Schulgraben  2
  • PLZ und Stadt
    83646 Bad Tölz
  • Telefon
    08041 766 4006
  • E-Mail
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spenden an den ReAL Verbund sind steuerlich abzugsfähig. Für Ihre Spende senden wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung zu, die Sie im Rahmen Ihrer Steuererklärung geltend machen können. Bitte geben Sie dazu bei der Überweisung im Betreff Ihre Adresse an.

Jeder Beitrag zählt und kommt sicher an.
Wir bedanken uns herzlich für Ihre Spende per Überweisung:

Spendenkonto

Sparkasse Bad Tölz
IBAN: DE53 7005 4306 0055 4267 87
BIC: BYLADEM1WOR

 

Erfolgreiche 
Projekte

FUSSBALL – INKLUSION ZUM ANSCHAUEN UND MITMACHEN

Fußball als Alltagstraining ist ein wichtiger Bestandteil des gesamttherapeutischen Konzepts der Mannschaft ReAL Bad Tölz.
Das Fußball-Team wurde von Mitarbeiter:innen des ReAL Verbundes gegründet und setzt sich aus Klient:innen, ehemaligen Klient:innen, Mitarbeiter:innen und aus sportlichen Isarwinkler:innen zusammen. Es ist ein Beispiel für die Arbeit des ReAL Fördervereins „Pack' ma' s e.V.“ Er macht engagierte Hilfe dort möglich, wo es keine öffentliche Förderung gibt.
Die Fußballmannschaft des ReAL Verbundes kann bereits einige Erfolge bei Turnieren verzeichnen. Zum Beispiel beim E.A.S.I.-Cup (European Association for Sport and Social Integration), einem jährlich stattfindenden Fußballturnier zur sozialen Integration von Menschen mit psychischem Unterstützungsbedarf. 2014 war es zu Gast in Bad Tölz.

FREIZEIT UND AUSFLÜGE – SELBSTVERSTÄNDLICH DABEI SEIN

Ob Wanderungen in die wunderschöne Natur rund um Bad Tölz, vergnügliche Spieleabende und -projekte, Ausflüge zu besonderen Orten oder andere gemeinsame Aktivitäten – es gibt viele Freizeitbeschäftigungen, die Spaß machen und die soziale Teilhabe fördern.


Auch diese Aktivitäten werden zum großen Teil von Pack' ma' s e.V. durch Spenden möglich gemacht. Wir freuen uns sehr über jedes neue Freizeitangebot, das wir unseren Klient:innen bieten können.

THEATERPROJEKTE – SELBSTVERTRAUEN UND INTEGRATION

Durch unsere Theaterprojekte werden Klient:innen in ihrem Selbstvertrauen und in ihrer Selbstverantwortlichkeit gestärkt. In Improvisationsgruppen können sie sich individuell einbringen, ihre Selbstwahrnehmung stärken und ihre eigene Leistungsfähigkeit ergründen. Durch Tanzeinlagen und Schauspiel werden Emotionen freigesetzt und nonverbale Kommunikationsfähigkeiten gefördert.

Ziel ist die Integration unserer Klient:innen in die Gesellschaft. Kontakte zwischen psychisch gesunden und Menschen mit psychischen Erkrankungen und sozialen Einschränkungen sollen gefördert und das Bewusstsein für die Bedeutung von Inklusion gestärkt werden. Die Darstellung persönlicher Erlebnisse, Gefühle und Lebensgeschichten erzeugt Mitgefühl und Verständnis.
Für ein gutes Gelingen der Projekte sorgen professionelle Theaterpädagog:innen und Schauspieler:innen.

Sie können uns unter­stützen 

Spenden heißt Chancen eröffnen, Mut machen, Zukunft schenken. Ein Akt der Menschlichkeit, die gerade in der heutigen Zeit so sehr gebraucht wird. Wenn Fans und Follower die neuen Freunde und Likes die neue Währung sind, ist „Verantwortung“ oft nicht viel mehr als ein Keyword, ein Klick, ein Wisch & Weg.

Konkrete Hilfe kann so viel mehr: Der jungen Mutter, die sich in einer schweren Depression befindet, Energie und Lebensmut zurückgeben. Den verhaltensauffälligen Jugendlichen aus prekären Verhältnissen fördern und fordern statt abzuschreiben. Den alten Menschen, den niemand wahrnimmt, vor der Einsamkeit bewahren.

Nach "lieben" ist "helfen" das schönste Zeitwort der Welt.

(Bertha von Suttner, 1843-1914)

Unterstützen Sie uns dabei, psychisch beeinträchtigten Menschen den Weg in die Gesellschaft zu ebnen. Tragen Sie mit uns gemeinsam zu einer Gemeinschaft bei, die sich durch Vielfalt, Empathie und Akzeptanz auszeichnet. In der eine Krankheit kein Tabu oder Ausschlussgrund ist, sondern ein Anlass, die Hand auszustrecken.
Jede kleine Spende zählt. Aber gerade die größeren, regelmäßigen Beträge erlauben uns Sprünge in der Forschung, geben uns Gewicht in der Politik und ermöglichen uns, Projekte zu realisieren, an die wir ohne diese Zuwendung nicht einmal denken könnten.

„Vermögen heißt, dass man es vermag, Menschen etwas Gutes zu tun.“

(Unbekannt)

Sie sind in der Lage, unsere gemeinnützigen Aufgaben und Ziele mit einer höheren Summe zu unterstützen, zum Beispiel aus Ihrem Vermögen oder einem Erbe? Vielleicht sogar in Form wiederkehrender Zuwendungen? Im Namen unserer Patient:innen, Mitarbeiter:innen und ehrenamtlichen Helfer:innen bedanken wir uns für Ihre Großzügigkeit!
Wir versichern Ihnen, dass Ihr Beitrag zweckgebunden verwendet wird und stellen Ihnen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus. Gerne erklären wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, welchen Projekten Ihr Geld zugutekommt.
Kontaktieren Sie uns: Telefonnummer 08041 766 4006
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Spenden

Kontakt

Karriere